Lassen Sie sich von Ihrem Makler immer einen Plan ausarbeiten

geschrieben am 09.06.2013 von Rainer Kronauer

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich beim folgenden Artikel um keine Rechtsberatung oder verbindliche Aussage handelt. Sollten Sie konkrete Fragen haben, wenden Sie sich bitte direkt an uns. Unter 06241/933 90 90 stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.


Wenn Sie einen Makler mit der Vermietung oder dem Verkauf Ihrer Immobilie beauftragen, erspart Ihnen das viel Zeit und unter Umständen auch viel Ärger. Machen Sie sich dabei die Erfahrungen des Immobilienmaklers zunutze, lassen Sie sich aber immer einen Plan über die tatsächliche Vermarktung ausarbeiten!

Schon das erste Gespräch sollte richtungweisend sein


Ein guter Makler wird Sie bereits im Erstgespräch über seine ganz konkreten Pläne informieren. So erhalten Sie vor der endgültigen Beauftragung einen Eindruck über seine Vorgehensweise. Sicherlich interessiert es Sie zu erfahren, wie Ihre Immobilie präsentiert wird, um Sie bestmöglich zu vermarkten. Eventuell gibt es schon Planungsbedarf hinsichtlich der Preisgestaltung. Wie stellt sich die aktuelle Marksituation allgemein dar und wie ist speziell der Wert Ihrer Immobilie einzuschätzen? Selbstverständlich möchten Sie wissen, mit welchem ungefähren Zeitraum und Aufwand für die Vermietung oder den Verkauf zu rechnen ist.


merkmale-serioeser-immobilienmakler


Eine professionelle Vermarktung muss gut geplant sein


Als Verkäufer oder auch Vermieter eines Hauses oder einer Wohnung möchten Sie den bestmöglichen, gerechtfertigten Preis für Ihr Objekt erreichen. Wie dieser errechnet und ermittelt wird, kann Ihnen Ihr Makler darlegen. Er kennt den Markt und weiß, wie er die Preisfindung angehen wird. Eventuell wird eine aktuelle Marktanalyse erstellt. Steht der Mietpreis bzw. die Kaufsumme fest, geht es um die eigentliche Präsentation der Immobilie. Auch dabei hat jeder Makler seine ganz bestimmte Planung und Routine. Schon bei der Darstellung eines Objektes muss es in das beste Licht gerückt werden und auch für die folgenden Besichtigungen sollte Ihr Makler eine erfolgversprechende Marschroute einschlagen.
Haben Sie das Gefühl, dass diese Expertise bei Ihrem Immobilienmakler nicht vorhanden ist, sollten Sie auf alle Fälle skeptisch werden und sich eine zweite Meinung einholen.

Der Makler verfolgt eine fachkundige Strategie


Dass der genaue Zeitpunkt einer Vermietung bzw. eines Verkaufs nicht schon im Voraus festgelegt werden kann, ist klar. Eine fachkundige Einschätzung über die Dauer sollte Ihnen Ihr Makler jedoch auf jeden Fall geben können. Er sollte wissen, welche Objekte im Moment begehrt sind und wann mit einer längeren Laufzeit bis Vertragsabschluss gerechnet werden muss. Denn ein guter Makler entwirft eine bestimmte Strategie, um Ihnen bei der Vorauswahl der Interessenten bestmöglich behilflich zu sein. Wenn Sie als Auftraggeber über diese Planung informiert sind, haben Sie ein gutes und sicheres Gefühl und können die arbeitsreichen Details getrost dem Immobilienmakler überlassen.


Sollten Sie weitere Fragen oder Zweifel haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Unser Team von RE/MAX Invest Worms, Ihrem Immobilienmakler in Worms, steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung!


team-immobilienmakler-worms-remax-invest

Kommentare


- Es sind noch keine Kommentare vorhanden. -

Hinterlassen Sie einen Kommentar
@

* Diese Felder sind Pflichtfelder