Erzielt man einen höheren Verkaufspreis, wenn man einen Immobilienmakler beauftragt?

geschrieben am 01.09.2014 von Rainer Kronauer

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich beim folgenden Artikel um keine Rechtsberatung oder verbindliche Aussage handelt. Sollten Sie konkrete Fragen haben, wenden Sie sich bitte direkt an uns. Unter 06241/933 90 90 stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Vielleicht…

Nun, diese Frage lässt sich mit einem klaren „vielleicht“ beantworten.
Es gibt Menschen, die k
önnen Ihnen alles verkaufen und werden dabei immer den größten Profit herausziehen, genau wie es auch Möchtegern-Verkäufer gibt, die ihre Ware letztendlich verschenken werden.
Mit Immobilien und deren Eigent
ümern und Verkäufern verhält es sich ähnlich. Es gibt Häuser oder Wohnungen, die sich aufgrund ihrer Lage und des Baustandards fast von allein verkaufen und wo die Eigentümer nur recht wenige Verkaufsmaßnahmen durchführen brauchen. Hier wird sich der Einsatz eines Immobilienmaklers aus Sicht des Verkäufers vielleicht nicht lohnen. Es gibt aber eben auch andere Objekte und vor allen Dingen auch andere Bewohner, die eventuell mit dem ganzen Verkaufsrummel nicht viel zu tun haben möchten und die durchaus dankbar sind, dass es qualifizierte und seriöse Makler gibt, die Ihnen die meiste Arbeit abnehmen und so ganz nebenbei auch noch einen besseren Verkaufserlös bescheren.

Oft ist der Anlass ausschlaggebend

Des Weiteren gibt es auch recht private Situationen, die einen Hausverkauf durch eine emotionelle Bindung erschweren würden. Auch hier ist der Einsatz einer neutralen Person durchaus willkommen, denn wie wir alle wissen, lässt sich der Preis einer Immobilie in der man meist jahrelang ein und aus gegangen ist schwerer ermitteln, als für ein Objekt, zu dem man nicht so einen engen Bezug hat.
Wenn dann auch noch unter Geschwistern geteilt werden muss, ist man wahrscheinlich dankbar, dass man, um des Familienfriedens willen, mit seinem Makler eine Art Schiedsrichter dazwischengeschaltet hat.

Ein guter Makler amortisiert sich selbst

Prinzipiell kann man sagen, dass durch den Einsatz eines guten, seriösen und qualifizierten Immobilienmaklers jede Menge Zeit und Nerven und meistens auch gutes Geld gespart werden können. Im Idealfall amortisiert sich ein Makler selbst und erwirtschaftet auch noch ein Plus.

Sollten Sie weitere Fragen oder Zweifel haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Unser Team von RE/MAX Invest Worms, Ihrem Immobilienmakler in Worms, steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung!

Kommentare


- Es sind noch keine Kommentare vorhanden. -