Der Zeitpunkt der Besichtigung ist wichtig beim Immobilienverkauf!

geschrieben am 14.10.2013 von Rainer Kronauer

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich beim folgenden Artikel um keine Rechtsberatung oder verbindliche Aussage handelt. Sollten Sie konkrete Fragen haben, wenden Sie sich bitte direkt an uns. Unter 06241/933 90 90 stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Die beste Tageszeit für einen Verkauf

Wenn Ihnen die Wahl überlassen bleibt, wann Sie Ihre Immobilie besichtigen lassen möchten, sollten Sie den späten Vormittag oder die Mittagszeit wählen. So bleibt Ihnen genügend Zeit alle Räume nochmals durchzulüften und Sie können außerdem das volle Tageslicht ausschöpfen. Damit erreichen Sie einerseits die gewünschte Frische und anderseits die besten Lichteffekte, die das gesamte Objekt noch freundlicher erscheinen lassen. Natürlich wird sich das nicht immer bewerkstelligen lassen, denn gerade berufstätige Personen können sich meistens nur am Nachmittag oder Abend Zeit für Besichtigungen nehmen, doch sollten Sie in diesem Fall vielleicht einen Ausweichtermin an einem Samstag oder Sonntag vorschlagen. Je mehr Zeit die Kaufinteressenten haben, desto relaxter und wohlwollender werden Sie sich verhalten, was Sie wiederum dem Verkaufserfolg näher bringt. Bitte beachten Sie, daß Sie die folgenden Termine nicht zu eng aneinander legen, um einen gewissen Puffer dazwischen zu haben.

Die beste Jahreszeit für einen Verkauf

Jedem Kaufinteressenten wird es schwer fallen, sich eine Immobilie im Spätherbst oder im Winter vorzustellen, wie sie im Frühling oder Sommer aussehen könnte. Schnee, Regen, Kälte und früh einsetzende Dunkelheit können einem die Phantasie selbst für das schönste Haus vermiesen. Wenn Sie also terminlich unabhängig sind, versuchen Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung im Frühjahr oder im Sommer zu verkaufen. Die Außenanlagen können optimal präpariert werden, der Garten erstrahlt in voller Blüte und die Räume duften frischer und sind angenehm warm. Sollten Sie allerdings keine Alternative zur kalten Jahreszeit haben, sorgen Sie auf jeden Fall dafür, daß die Räume erst gut gelüftet werden und dann behaglich warm sind, damit sich die Kaufinteressenten wohl fühlen können und nicht gleich vor Kälte flüchten wollen.

Sollten Sie weitere Fragen oder Zweifel haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Unser Team von RE/MAX Invest Worms, Ihrem Immobilienmakler in Worms, steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung!

team-immobilienmakler-worms-remax-invest

Kommentare


- Es sind noch keine Kommentare vorhanden. -

Hinterlassen Sie einen Kommentar
@

* Diese Felder sind Pflichtfelder